Dekorative Kunst
Skulpturen
Afrikanische Kunst
PREISE

Die Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt. und gegebenenfalls Verpackung, Versicherung und Versand.

Die Versandkosten sind abhängig von Größe und Gewicht und können bei uns gerne nachgefragt werden. Bis 30,1 kg ca. 30,- €, darüber hinaus je nach Gewicht ca. 100,- €.

Gestein, das von den Bildhauern verwendet wird

Butterjade
ist von cremig-gelber Farbe, auch als Butterstone bekannt. Die grünen Einsprengsel sind fossile Algen. Der Stein ist ca. 50 Millionen Jahre alt. (Härtegrad: 6 bis 7- auf Mohs Skala))

Kobalt
ist ein sehr attraktiver purpurner Stein mit braun/orangen Zichen. Kobalt bricht schnell und sieht fast wie Metall aus. (Härtegrad: 5-6)

Serpentin
findet man häufig in Simbabwe. Viele Künstler haben eine Vorliebe für den harten, schweren Serpentin, der aus dem Norden Simbabwes (Guruve) stammt. Dieser Stein ist eingehüllt in die äußere „Decke" aus rötlich-braun oxidiertem Gestein. Andere grüne, rote, violette, orange, braune und graue Serpentin-Arten werden ebenfalls in Simbabwe gefunden, besonders im Osten des Landes. (Härtegrad: 1.2-6.54 Mohs Skala).

Frucht Serpentine
ist gemeinhin ein schöner farbiger Stein mit tiefen verschiedener Einsprengungen. Serpentin ist der nächst harte Stein. Wegen seiner Schönheit und Dauerhaftigkeit ein gesuchter Stein. (Härtegrad: 4 -5, Mohs Härteskala).

Springstone
ist der härteste, reine schwarze Serpentin, der fast immer als Zweitfarbe Braun aufweist. Seine Oberfläche ist häufig rotbraun oxidiert oder rostfarben, hoher Metallgehalt und schöne Maserung, keine Risse. Dieser Stein wird in Tengenenge und Guruve/Simbabwe und einigen anderen Orten gefunden und ist bei den Künstlern sehr beliebt, da er sich außerordentlich gut bearbeiten lässt. Ein wunderschöner dunkler Stein, der wegen seiner Dichte glänzend poliert werden kann. John Takawira soll dem Stein diesen Namen gegeben haben, weil er so hart ist, dass der Meißel bei jedem Hammerschlag „zurückspringt“.

Opalit
ist ein leuchtend hell- mittel- bis dunkelgrüner Serpentin, der erst vor wenigen Jahren bei Chiweshe/Simbabwe gefunden wurde. Der Stein ist fein strukturiert mit durchscheinender Oberfläche, zuweilen mit roten, orange oder blauen Einsprengungen. Wegen seiner Festigkeit und Färbung ist er bei Künstlern und den Kunstliebhabern gleichermaßen beliebt.

Lapidolit
was soviel wie Schuppenstein bedeutet, ist ein relativ weicher Stein mit violett, hellroter, grauer, grünlicher, gelber oder weißer Farbe. Der Glimmer ist von durchscheinender Transparenz. Wird in Namibia und Simbabwe abgebaut. Ausserordentlich schöner Stein. (Härtegrad: 2,5 bis 3)

Farnstein
ist ein hellroter/orange Serpentin mit klar erkennbaren Abdrücken von versteinertem Farn. Sehr seltener Stein.

Goldener Verdit
ist eine Variante des Verdits, dem der Chrom-Anteil fehlt. Die Folge ist ein tief goldbrauner Stein, weicher als der grüne oder der Rubinverdit und sehr selten.

Verdit
ist ein seltener Halbedelstein von außerordentlicher Schönheit, der nur an zwei Orten weltweit gefunden wird. Der grünlich schimmernde Stein aus Simbabwe ist wegen seiner Härte und der schönen Farbvariationen von besonders hoher Qualität. Auch als Rubinverdit bekannt, wegen des hohen Anteils an Korund (rötliche Farb-schattierungen). Ein extrem harter Stein, der häufig zur Herstellung von Elefanten, Rhinozerossen oder Büffel Verwendung findet. (Härtegrad bis 9).

„Leopard Rock"
hat seinen Namen von seinem gelblich-schwarz gepunkteten Muster. Dieser Stein kommt bei Nyanga in den Bergen im Osten Simbabwes vor. Sieht zuweilen aus wie versteinertes Holz.

Dolomite,
oftmals rosa oder farblos weiss, grau, braun oder shwarz, mit transparenten Kristallen, weisse Einsprengungen. (Härtegrad: 3.5-4)

Opalit
ein wundschöner grünlicher Serpentin. Sehr hart und schön gemustert. Bekannt für die milchig grüne Oberfläche. Ausgeprägt weniger Farbvariationen als der Serpentin. Wird in Chiweshe, zwei Autostunden nördlich Harare, abgebaut. Einer der „Lieblingssteine“ der Künstler, da er weniger hart als Springstone oder Serpentin ist aber von hervorragendem glänzendem Finish. (Härtegrad: 5.0-5.5).

Goldener Opalit
kommt aus Domboshawa, Simbabwe. Ein recht harter Stein, häufig creme/weiß, der im Haus verwahrt werden sollte, da er an der Oberfläche empfindlich ist.(Härtegrad: 5-6)

Zitronen Opalit
ist wegen der Quarzanteile ein schwerer zu behandelnder Stein als der Opalit. Zeigt gelbliche Streifen.(Härtegrad5-6)

NEWS