Dekorative Kunst
Skulpturen
Afrikanische Kunst
KONTAKT
Galerie am Marienbad
- Gallery of Southern Art -
Marienstraße 6
D-79098 Freiburg

Fon +49 (0)761 / 15 15 47-0
Fax +49 (0)761 / 15 15 47-20

Öffnungszeiten:

Donnerstag, Freitag und Samstag von 10–19 Uhr sowie nach Vereinbarung
PREISE

Gemäß §19 UstG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Die Preise für den Versand sind abhängig von Größe und Gewicht und können bei uns gerne nachgefragt werden. Bis 30,1 kg ca. 30,- €, darüber hinaus je nach Gewicht ca. 100,- €. 

Wir ÔŅĹber uns

Besuchen Sie uns ‚Äď lassen Sie Ihre Sinne durch die Farben und das √§sthetische Vergn√ľgen verw√∂hnen. Entspannen Sie sich in der Galerie am Marienbad, wo Sie unter einer Vielzahl authentischer Kunstwerke w√§hlen k√∂nnen: abstrakt oder konkret -Bilder oder Skulpturen ‚Äď ganz nach Ihrem Interesse und Geschmack.

Eine dieser originalen, einzigartigen und signierten Steinskulpturen aus Simbabwe kann auch Ihren Garten, die Terrasse, den Balkon oder Ihre Wohnung verzieren. Eine Statue, ein Wasserspiel, eine √§sthetisch-k√ľnstlerische Augenweide.

Diese Skulpturen bekannter K√ľnstler setzten vor allem in ihrer modernen Interpretation afrikanischer Mythen und im Ausdruck origin√§rer menschlicher Gef√ľhle v√∂llig neue Akzente. Die Kunstwerke entstehen ausschlie√ülich in langwieriger, intensiver und aufw√§ndiger Handarbeit.

Die Originalit√§t einer Tonga-T√ľr oder eines Tisches wird Ihre Freunde und Sie verzaubern. Diese alten, einzigartigen T√ľren aus Tropenholz haben fr√ľher Getreidespeicher verschlossen.

Ein Kuba-Tuch, das von Generation zu Generation in den Familien des Kongo zu festlichen Anlässen weitergegeben wird - welche Dekoration der Einzigartigkeit!

Und sollten Sie gerade umgezogen sein oder Ihr Haus bzw. Wohnung benötigt noch einen persönlichen Touch? Sie wollen ein wenig Veränderung? Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Kunstwerken. Alle Bilder sind auf Leinen gespannte handgemalte Originale, die jeden Geschmack und Trend repräsentieren.

… zu Preisen, die auch Sie sich leisten können!

 

 

NEWS
22.10.2010: Ausstellung von Horst Fenn, die bis zum 23. Dezember 2010 zu sehen sein wird
17.04.2010: Reisebericht aus Simbabwe 2010
27.03.2009: Wer Eulen mag findet hier sicherlich das richtige!
24.03.2008: Reisebericht
Kann sich die Shona-Kunst vor der zerstŲrerischen Politik der Machthaber Simbabwes retten?